POTSDAMER TAGE
DER WISSENSCHAFTEN

IHK Potsdam

Die Industrie- und Handelskammer Potsdam vertritt die Interessen der gewerblichen Wirtschaft im Westen Brandenburgs – konkret sind das rund 83.000 Unternehmerinnen und Unternehmer, von der Prignitz über die Landeshauptstadt bis hin zum Fläming.

Wir formulieren Stellungnahmen und Positionen, übernehmen Aufgaben, die uns vom Staat (hoheitlich) übertragenen wurden. Dazu gehört zum Beispiel das Ausstellen von Zolldokumenten oder die Abnahme von Ausbildungs- und Weiterbildungsprüfungen. Unseren Mitgliedern und denen, die es noch werden möchten, bieten wir diverse Service- und Beratungsleistungen – sei es zu Gewerblichen Schutzrechten, Produktkennzeichnungen oder öffentlichen Förderprogrammen.

Wir informieren über die wirtschaftliche Entwicklung in Brandenburg, über neue Gesetze, Verordnungen und deren Auswirkungen und vermitteln branchenspezifisches Know-how. Dabei begleiten wir Unternehmen in allen Phasen von der Gründung über die Existenzsicherung bis hin zur Nachfolge.

Wir sehen uns zudem als Förderer des technischen Fortschritts und der Innovationskultur. Wir vernetzen Forschung und wirtschaftliche Anwendung und unterstützen unsere Unternehmen dabei, ihre neuen Technologien und Produkte am Markt zu etablieren. Wir ermutigen Wissenschaftler, ihre Erkenntnisse und Ideen in Geschäftskonzepte zu transferieren und bieten ihnen das nötige Handwerkszeug für eine erfolgreiche Unternehmensgründung in der Region.

Videos

Von der Wissenschaft in die Wirtschaft

Wie läuft eine Gründung aus der Wissenschaft ab? Was sollte man unbedingt beachten? Über diese und weitere Fragen spricht Felix Mohn, Referent Existenzgründung, Startups & Unternehmensfinanzierung der IHK Potsdam, mit Tobias Jaeuthe, Gründer & Geschäftsführer von PERFACCT.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden


Video: IHK Potsdam


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mach es in Brandenburg

Mach es in Brandenburg: Dieser Claim wurde ursprünglich für unsere Auszubildendenkampagne entwickelt. Doch in der Aussage steckt viel mehr. Sie beschreibt, was wir als IHK Potsdam und was unsere Mitglieder in der Region tun, was uns antreibt und was wir gemeinsam auf den Weg bringen wollen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PerspektivWechsel: Wirtschaft trifft Wissenschaft

Wissenschaft trifft Wirtschaft: Professoren und Unternehmer kommen zusammen bzw. tauschen für einen Tag die Rollen, um neue Erkenntnisse zu gewinnen, Wissen auszutauschen und spannende Einblicke zu erhalten. Im besten Fall entstehen hierdurch Partnerschaften mit Zukunft. Das ist die Idee hinter unserem Austauschformat „PerspektivWechsel“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Perspektivwechsel: Kooperationen mit Zukunft - YouTube

Wissenschaft trifft Wirtschaft: Professoren und Unternehmer kommen zusammen bzw. tauschen für einen Tag die Rollen, um neue Erkenntnisse zu gewinnen, Wissen auszutauschen und spannende Einblicke zu erhalten. Im besten Fall entstehen hierdurch Partnerschaften mit Zukunft. Das ist die Idee hinter unserem Austauschformat „PerspektivWechsel“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ausbildung und Coronakrise

Corona wirkt sich auch auf die Auszubildenen aus: Wolfgang Spiess, Geschäftsführer Bildung der IHK Potsdam, spricht über die möglichen Folgen der Pandemie.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kleine Forscher auf der Suche: Ostern im Volkspark

Früh übt sich: Auf der Suche nach den kleinen Geschenken der IHK Potsdam waren die Kinder des FRÖBEL-Kindergartens an Ostern. In den Büschen und Sträuchern versteckten sich kleine Experimentier-Tüten und auch das ein oder andere Schokoei. Im vergangenen Jahr wurde die Kita zertifiziert und ist nun Teil des Netzwerks „Haus der kleinen Forscher“. Die Stiftung engagiert sich für gute frühe Bildung in den MINT-Fächern, sodass die Kinder spielerisch Zugang zu den Themen finden.