POTSDAMER TAGE
DER WISSENSCHAFTEN

Stadtwerke Potsdam

STADTWERKE POTSDAM

Seit über einem Jahr befinden wir uns in einer weltweiten Ausnahmesituation, die nahezu alle Aspekte unserer Gesellschaft und unseres Lebens beeinflusst und einschränkt. Die wissenschaftliche Kommunikation, sowie die täglichen wissenschaftlichen Errungenschaften haben aus diesem unerfreulichen Anlass ein neues Maß an Aufmerksamkeit und Popularität gewonnen und befinden sich verstärkt im öffentlichen Fokus. Gerade im Hinblick auf die Bewältigung der bestehenden Krise, aber auch anderer vielfältig bestehender Probleme, hält die Wissenschaft den Schlüssel zu den Lösungen fest in ihren Händen. Wir freuen uns, die Potsdamer Tage der Wissenschaften auch in diesem Jahr zu unterstützen und der wissenschaftlichen Arbeit und Ihren reichhaltigen Themen eine Plattform zu bieten, auch in diesen Zeiten. Auf das alle Interessierten die Möglichkeit haben, zu erkennen was die Welt im Innersten zusammenhält und auch in Zukunft zusammenhalten wird.

Die Energie und Wasser Potsdam sorgt seit über einhundert Jahren für die Wasserversorgung der gesamten Stadt. Stetig müssen wir uns neuen Herausforderungen stellen, um diese Aufgabe auch zukünftig zu bewältigen. Gerade die immer prekärer werdenden Wetter- und Klimaverhältnisse verlangen es, wissenschaftlich und fachspezifisch neue Wege zu gehen und den Schulterschluss mit forschenden Institutionen zu suchen, um die Wasserversorgung nachhaltiger, effizienter und zuverlässig gestalten zu können. Mit Expertise und partnerschaftlicher Zusammenarbeit gehen wir gemeinsam den Weg Forschung und Praxis zu verknüpfen und umzusetzen und somit unsere Stadt im Fluss zu halten.

Ihre Stadtwerke Potsdam
Ihre Energie und Wasser Potsdam

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DER WASSERKREISLAUF

Wo kommt das Wasser aus Potsdam her und wo geht es hin? Das Trinkwasser in Potsdam wird durch die geologischen Verhältnisse der Grundwasserleiter geprägt. Es entspricht sowohl nach der Aufbereitung als auch am Zapfhahn der strengen Trinkwasserverordnung (TrinkwV) der Bundesrepublik Deutschland. Wie die Potsdamer Haushalte scheinbar immer wieder an neues frisches Wasser kommen, sobald der Hahn aufdreht wird und welche wichtige Rolle der Wasserkreislauf dabei spielt – all das wird auf einfacher Weise erklärt.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TRINKWASSER

Das Trinkwasser für die Potsdamer Wasserwerke wird ausschließlich aus der Natur gewonnen – genauer: aus dem Grundwasser. Und damit wir dieses Wasser auch in ferner Zukunft noch bedenkenlos nutzen können, müssen wir es durch nachhaltige Bewirtschaftung und umfassenden Schutz langfristig sichern. Daher wurden in den Einzugsgebieten der Wasserwerke besondere Trinkwasserschutzgebiete festgelegt. In diesen Gebieten gelten spezielle Bestimmungen – zusätzlich zu den allgemeinen Vorschriften zum Schutz der Gewässer.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Experiment: Wie funktioniert ein Klärwerk?

Schlaumeiers Versuche: Wie funktioniert eine Klärwerk?

Durchschnittlich verbraucht ein Potsdamer Haushalt ca. 120 l Wasser täglich. Ein großer Teil landet im Abfluss. Dieses Wasser muss wieder gereinigt werden, damit es in den Wasserkreislauf zurückgegeben werden kann und wir so unsere natürlichen Ressourcen schonen können.

Wie wäscht man eigentlich Wasser? Klare Sache, in einer Kläranlage.

Das Prinzip einer Kläranlage und der Abwasserbehandlung zeigen wir euch in diesem kleinen Versuch.

Viel Spaß!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Experiment: Warum schwimmen Schiffe?

Schlaumeiers Versuche: Warum kann ein Schiff schwimmen?

Wasser hat viele Talente, es dient als Lebensraum, Nahrungsmittel und sogar als Energielieferant. Kurzum, Wasser ist unsere Lebensgrundlage. Auch auf unseren täglichen Bedarf an Lebensmitteln hat Wasser einen großen Einfluss. Über den Wasserweh werden täglich unzählige Güter auf riesigen Schiffen durch die ganze Welt gefahren. Wasser ist also auch ein Weg, Dinge zu transportieren.

Aber wie können solch riesige, schwer beladene Schiffe überhaupt schwimmen?

Das zeigen wir euch in einem kleinen Versuch.

Viel Spaß!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Experiment: Hat Wasser eine Haut?

Schlaumeiers Versuche: Hat Wasser eine Haut?
Wasser kann vieles von sich behaupten. Aber das es eine Haut hat auch?
Was es mit der Wasserhaut auf sich hat, erfahrt ihr in diesem kleinen Video.

Viel Spaß!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Experiment: Wie funktioniert ein Brunnen?

Schlaumeiers Versuche: Wie funktioniert ein Brunnen?

Trinkwasser wird in Potsdam tief aus der Erde aus Grundwasser gewonnen. Das geschieht mittels sogenannter Brunnen, die es in den vielen Trinkwasserschutzgebieten in unserer Stadt gibt.

Wie so ein Brunnen und die Förderung von Grundwasser im Prinzip funktioniert, zeigen wir euch in diesem kleinen Video.

Viel Spaß!