DIGAREC Gallery 2.0 + Sonderausstellung: Virtual Reality als Bildungstechnologie

DIGAREC Gallery 2.0 + Sonderausstellung: Virtual Reality als Bildungstechnologie

Die „DIGAREC In-Game Photo Gallery“ wurde zu Beginn der COVID19-Pandemie vom DIGAREC – Zentrum für Computerspielforschung der Universität Potsdam als virtuelle Ausstellung entwickelt und kann über das ‚SocialVR‘ Tool Mozilla Hubs über jeden Webbrowser betreten werden. Der virtuelle Ausstellungsraum und die Exponate können frei über den Browser gemeinsam mit anderen Besucher*innen erkundet werden. Gezeigt werden dort computerspielfotografische Arbeiten der Student*innen des Studiengangs ‚Europäische Medienwissenschaft‘ (Uni Potsdam / FH Potsdam) aus mehreren Semestern. Für den PTDW2021 wurde die Galerie komplett neugestaltet. Im Rahmen einer Kooperation mit dem Lehrstuhl für Komplexe Multimediale Anwendungsarchitekturen und dem FoLD (Forschen | Lernen – Digital)-Teilprojekt Kulturwissenschaften wird die Ausstellung um eine Sonderausstellung mit dem Titel ‚Virtual Reality als Bildungstechnologie‘ erweitert. Dort wird mit Hilfe von 3D-Modellen und 360° Bildern aus aktuellen Projekten das Potenzial von Virtual Reality für die Lehre gezeigt.




Verantwortlich für diesen Programmpunkt:

DIGAREC - Zentrum für Computerspielforschung am Institut für Künste und Medien & Lehrstuhl für Komplexe Multimediale Anwendungsarchitekturen

Bilder-Nachweis / Copyright

Banner-Bild: © DIGAREC 2021
Übersichtsbild: © DIGAREC 2021