YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

© Fraunhofer IZI-BB

Miniaturleber aus dem Labor als Alternative zu Tierversuchen

Miniaturleber aus dem Labor als Alternative zu Tierversuchen

Könnten Miniaturorgane in künstlichen Umgebungen eine Alternative zu Tierversuchen z.B. für die Medikamentenentwicklung sein? Dr. Katja Uhlig und ihre Arbeitsgruppe am Fraunhofer IZI-BB entwickeln genau solche Systeme, die als Organ-on-Chip bezeichnet werden. Dank dieser Chips können Langzeituntersuchungen von »Minilebern« durchgeführt und ihre Reaktion auf unterschiedliche Substanzen analysiert werden.

Verantwortlich für diesen Programmpunkt:

Bilder-Nachweis / Copyright

Banner-Bild: © Fraunhofer IZI-BB
Übersichtsbild: © Fraunhofer IZI-BB