YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nachgefragt! Wie heiß ist die Sonne?

Nachgefragt! Wie heiß ist die Sonne?

Ansgar hat nachgefragt: Wie heißt ist die Sonne? Apl. Prof. Dr. Carsten Denker, Leiter der Gruppe „Optische Sonnenphysik“ und des Sonnenobservatoriums Einsteinturm am Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam, hat seine Frage in diesem Kurzfilm beantwortet.
Die Sonne ist ein ganz normaler Stern, der aus Plasma (ein heißes Gas) besteht, das durch seine eigene Schwerkraft zusammengehalten wird.
Das sichtbare Licht der Sonne stammt aus der nur etwa 300 km dicken Schicht der Sonnenatmosphäre, sodass wir einen im Vergleich zum Durchmesser der Sonne (1,4 Millionen Kilometer) scharfen Rand der Sonnenkugel sehen. Die Oberflächentemperatur der ruhigen Sonne beträgt etwa 6000 °C. Sonnenflecken können um bis zu 1500 °C kühler sein. Die Verhältnisse im Inneren der Sonne sind noch extremer. Die Temperatur im Zentrum der Sonne liegt bei etwa 15 Millionen °C.

Verantwortlich für diesen Programmpunkt:

Bilder-Nachweis / Copyright

Banner-Bild: © proWissen Potsdam e.V./Potsdam TV GmbH
Übersichtsbild: © Barbara Schumann