Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

© Ulrich Kortenkamp
Video Transkript (PDF)

Real oder virtuell?
Beides! Digitalisierung in der Bildung vom Fach aus gedacht

Real oder virtuell?
Beides! Digitalisierung in der Bildung vom Fach aus gedacht

Prof. Dr. Ulrich Kortenkamp hielt den Vortrag „Real oder virtuell? Beides! Digitalisierung in der Bildung vom Fach aus gedacht“ im Rahmen der 3. Fachtagung ‚ALLES MEDIEN ODER WAS?‘ im April 2018.
In seinem Vortrag stellt er zum einen das Projekt „Digitales Lernen Grundschule“ vor. Im Rahmen dieses Projektes haben Prof. Kortenkamp und sein Team das Konzept für eine digitale Stellenwerttafel entwickelt. Der Einsatz der Stellenwerttafel ist nach dem Rahmenlehrplan des Fachs Mathematik für die Grundschule im Land Brandenburg (2004) für alle Jahrgangsstufen vorgesehen. Durch einen „kreativen Umgang“ mit der Stellenwerttafel soll das Stellenwert- und das Bündelungsprinzip vertieft werden.
Im zweiten Teil seines Vortrages geht es dann darum wie „digitale Medien“ Fachinhalte und Grundvorstellungen mit aufbauen können. Außerdem erläutert er, dass „digital“ heißt, dass eine Entscheidung gefällt werden muss. Aber er geht auch darauf ein, was es dabei mit dem Datenschutz auf sich hat.
Obwohl der Vortrag vor mehreren Jahren gehalten wurde, so ist das Thema doch gerade heute (wieder) hochaktuell.

Prof. Kortenkamp ist Professor für Didaktik der Mathematik an der Universität Potsdam. Dort forscht und lehrt er zum Lehren und Lernen von Mathematik von der Grundschule bis zum Studium. Weiterhin ist er Studiendekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät und Mitglied des Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung, in dem er die AG Medienbildung leitet.

Verantwortlich für diesen Programmpunkt:

Institut für Mathematik

Bilder-Nachweis / Copyright

Banner-Bild: © Christian Dohrmann
Übersichtsbild: © Christian Dohrmann