POTSDAMER TAGE
DER WISSENSCHAFTEN

Ask a Scientist

Prof. Dr. Paul Nolte

Mitschnitt des Live-Streams vom 9. Mai, 14:30 Uhr
Moderation: Thomas Prinzler

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Video:

Prof. Dr. Paul Nolte

Forschungsbereich: Zeitgeschichte. Insbesondere internationale Verflechtungen, Sozial- und Ideengeschichte der Bundesrepublik Deutschland, der Geschichte der Demokratie sowie der Kultur der Moderne

Prof. Dr. Paul Nolte (*28.4.1963) hat am Friedrich-Meinecke-Institut der Freien Universität Berlin einen Lehrstuhl im Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften. Zudem ist er Präsident der Evangelischen Akademie zu Berlin, Mitherausgeber verschiedener Buchreihen sowie Geschäftsführender Herausgeber von ‚Geschichte und Gesellschaft. Zeitschrift für Historische Sozialwissenschaft‘ und Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats der Stiftung Garnisonkirche Potsdam (SGP).

Der wissenschaftliche Beirat der SGP hat sich am 12.10.2018 unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Paul Nolte konstituiert. Die acht Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kultur und Politik (Prof. Dr. Christiane Kuller, Prof. Dr. Eckart Conze, Dr. Axel Drecoll, Prof. Dr. Rainer Eckert, Prof. Dr. Christine Gundermann, Prof. Dr. Christian Polke, PD Dr. Ines-Jacqueline Werkner) beraten die SGP bei der Planung und Durchführung aller mit dem Wiederaufbau des Turms und seiner Füllung als Ort der Erinnerung und Versöhnung verbundenen Aktivitäten.

Nolte studierte Geschichtswissenschaft und Soziologie in Düsseldorf, Bielefeld und an der Johns Hopkins University in Baltimore/USA, promovierte 1993, war Assistent von Hans-Ulrich Wehler und habilitierte 1999 in Neuere Geschichte. 1993 bis 1994 arbeitete er als German Kennedy Memorial Fellow an der Harvard University und 1998 – 1999 als Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin. Ab 2001 lehrte Nolte als Professor für Geschichte an der privaten Jacobs University Bremen bis er 2005 dem Ruf an die Freie Universität Berlin folgte.