POTSDAMER TAGE
DER WISSENSCHAFTEN

Ask a Scientist

Prof. Dr. Katharina Hölzle & Christian Lemke

Mitschnitt des Live-Streams vom 9. Mai, 16:00 Uhr
Moderation: Thomas Prinzler

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Video:

Prof. Dr. Katharina Hölzle & Christian Lemke

Forschungsbereich: Künstliche Intelligenz als Geschäftsmodell - wie Unternehmen von der Wissenschaft profitieren können.

Wir sprechen mit Prof. Dr. Katharina Hölzle vom HPI und Christian Lemke, Leiter Produktentwicklung bei der excentos Software GmbH, über den Einsatz künstlicher Intelligenz in neuen Geschäftsmodellen und welche Rolle die Wissenschaft dabei spielt.
Erfahren Sie mehr über das disruptive Potential von KI und wie Technologietransfer in Brandenburg erfolgreich sein kann. Das Gespräch führt unsere Kollegin Yvonne Gruchmann, Ansprechpartnerin für Künstliche Intelligenz bei der WFBB.

Prof. Dr. Katharina Hölzle ist Professorin für IT-Entrepreneurship am Hasso-Plattner-Institut, Digital Engineering Fakultät der Universität Potsdam. Sie ist stellvertretende Vorsitzende der Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) und Mitglied des Hightech-Forums der Bundesregierung. Ihre Forschungsgebiete sind Digital Entrepreneurship, Digital Transformation und Digital Innovation sowie Digital Ecosystems. Sie berät Unternehmen in Fragen des strategischen Technologie- und Innovationsmanagements und ist als Mentorin für Start-up-Unternehmen tätig.

Christian Lemke leitet die Produktentwicklung bei der excentos Software GmbH.
Mit mehr als 14 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Erforschung von sprach- und wissensbasierten Recommender-Systemen ist er federführend für die excentos Conversational-AI-Technologie verantwortlich. Gemeinsam mit seinem Team arbeitet er daran, die Möglichkeiten innovativer Guided-Selling-Lösungen von morgen zu gestalten.

Dieser Beitrag wird finanziert aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE).





Foto: © David Ausserhofer (Foto Frau Hölzle) und Christian Lemke