Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.

Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.

Das ZALF forscht an der ökonomisch, ökologisch und sozial nachhaltigen Landwirtschaft der Zukunft – gemeinsam mit Akteuren aus der Wissenschaft, Politik und Praxis.
Als Beitrag zur Bewältigung globaler gesellschaftlicher Herausforderungen wie Klimawandel, Ernährungssicherung, Erhalt der Biodiversität und Ressourcenknappheit entwickeln und gestalten wir Anbausysteme im Landschaftskontext, die den Bedarf an pflanzlicher Produktion mit Nachhaltigkeit verbinden. Hierzu kombinieren wir komplexe Landschaftsdaten mit einem einzigartigen Set an experimentellen Methoden, neuen Technologien, computergestützten Modellen und sozioökonomischen Ansätzen.
ZALF-Forschung ist Systemforschung: von Prozessen in Böden, Pflanzen und Wasser, über Zusammenhänge auf der Feld- und Landschaftsebene bis hin zu globalen Auswirkungen und Berücksichtigung komplexer Wechselwirkungen zwischen Landschaft, Gesellschaft und Ökonomie.

Die Online-Wissensthek querFELDein bündelt Fakten, News und Ideen rund um die Landwirtschaft der Zukunft. Sie bringt dabei Perspektiven aus Forschung, Praxis und Gesellschaft zusammen und lädt zum Dialog ein.
www.quer-feld-ein.blog

Ask a scientist

Am 8. und 9. Mai beantworteten 15 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler über 100 Fragen, die uns in der Rubrik ASK A SCIENTIST erreichten. Sieh dir die Aufnahme unseres Live-Streams an und erfahre, woran in unserem Haus geforscht wird.

Für uns dabei:

Bilder-Nachweis / Copyright

Banner-Bild: © ZALF
Übersichtsbild: © Tom Baumeister / ZALF
Portrait-Bild: © Katharina Richter / ZALF

Virtuelles Programm