Potsdam Science Park

Potsdam Science Park

Der Potsdam Science Park ist mit seinen 60 Hektar Fläche der größte Wissenschaftsstandort in Brandenburg. Ca. 12.000 Menschen studieren, arbeiten und forschen hier an der Zukunft. Besonders am Potsdam Science Park ist die Konzentration exzellenter wissenschaftlicher Einrichtungen, die eng miteinander arbeiten.

Drei Forschungsinstitute der Max-Planck-Gesellschaft und zwei Institute der Fraunhofer-Gesellschaft sowie der größte Campus der Universität Potsdam machen den Potsdam Science Park zu einem erstklassigen Standort für die Ausbildung und das Studium, ganz besonders für Forschung und Entwicklung in den Bereichen Lebenswissenschaften, Biotechnologie, Physik, Chemie, Optik, Photonik und Materialwissenschaften.

Wir im Potsdam Science Park sind uns einig: Wissenschaft ist nicht nur unser Job – sie ist unser Leben! Wir forschen an neuen Impfstoffen, entwickeln intelligente und nachhaltige Materialien, erforschen Schwarze Löcher und Neutronensterne, tüfteln an Kleidungsfasern aus Baumrinde und drucken sogar Herzbeutel im 3D-Drucker. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Lösungen und innovativen Technologien und davon überzeugt, dass nur in nachhaltigen Lösungen die Zukunft liegt. Daran und dafür arbeiten bei uns in Potsdam-Golm zahlreiche Wissenschaftler*innen, Forscher*innen und viele Unternehmer*innen und viele Studierende haben auch bereits spannende Zukunftsthemen im Blick.

Gelegentlich werden wir gefragt, ob man in einem Science Park auch spazieren gehen kann. Und wir können sagen: Park bleibt Park – spazieren zu gehen ist natürlich möglich und bietet eine gute Gelegenheit, sich die schöne Umgebung von Potsdam-Golm einmal genauer anzusehen. Übrigens sind wir vor der Potsdamer Innenstadt aus auch sehr gut mit dem Fahrrad zu erreichen.

Wenn Sie uns im Potsdam Science Park besuchen, finden Sie hier unter anderem:

– das Max-Planck-Institut für Gravitationsforschung (Albert-Einstein-Institut),
– das Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung,
– das Max-Planck-Institut für Molekulare Pflanzenphysiologie,
– das Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung (IAP),
– den Institutsteil Bioanalytik und Bioprozesse des Fraunhofer-Instituts für Zelltherapie und Immunologie (IZI-BB),
– die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Potsdam,
– die Humanwissenschaftliche Fakultät der Universität Potsdam,
– das Brandenburgische Landeshauptarchiv

und viele neue Gebäude wie die beiden Innovationszentren GO:IN und GO:IN 2 mit vielen Laboren und Büros, in denen Unternehmen arbeiten, aber auch das H-LAB oder das neue Gebäude des Instituts für Informatik und Computational Science der Universität Potsdam.




Virtuelles Programm

Bilder-Nachweis / Copyright

Banner-Bild: © Standortmanagement Golm GmbH, Foto: Martin Jehnichen
Übersichtsbild: © Standortmanagement Golm GmbH, Foto: Lutz Hannemann

Virtuelles Programm